250. Ludwigsburger Pferdemarkt: Beitrag des Kunstzentrums Karlskaserne

„Smart Fantasies Parade“ - eine Künstlerparade von Teams des Kunstzentrums Karlskaserne zum Ludwigsburger Pferdemarktumzug am 10.06.2018

Inspiriert von den Themen „Ludwigsburg innovativ, kreativ, lebendig, mobil, dynamisch, nachhaltig und smart“ haben Künstler-Gruppen des Kunstzentrums Karlskaserne einen bilderstarken Schluss-Act für den Pferdemarktumzug 2018 entwickelt. Mit dabei sind über 40 Jugendliche und Erwachsene, die mit Musik, Perkussion, HipHop-Tanz, Performance, Stelzenfiguren, phantasievollen Kostümen, bewegten Objekten, Artistik und überraschenden Effekten eine außergewöhnliche und kraftvolle Performance auf die Straße bringen.
 
Mit dabei sind: die Stelzengruppe der Kunstschule Labyrinth, HipHop-TänzerInnen aus der Kunstschule Labyrinth, der Tanz- und Theaterwerkstatt und MeetHipHop-Community, die Perkussionsgruppe Stahl Fatal sowie professionelle Tänzer_innen und Artist_innen.
 
Das künstlerische Leitungsteam besteht aus:
Rainer Kittel - künstlerische Gesamtleitung
Carina Clay - Choreografie
Heike Huber – Kostüme und Figuren
Till Ohlhausen – Musikalische Leitung, Stahl Fatal
 
Eine Produktion des Kunstzentrums Karlskaserne in Zusammenarbeit mit Tourismus und Events Ludwigsburg